Für Windows finden Musikbenutzer, die sie gekauft und aus dem Store heruntergeladen haben, im Ordner “Musik” Ihres Hauptbenutzerordners. iTunes erstellt automatisch einen Ordner im Ordner Musik. Songs und andere Mediendateien werden vom Künstler für eine einfachere Organisation arrangiert. Der Speicherort kann von den Benutzern geändert werden, indem sie in iTunes einstellungen. Im Gegensatz zu Amarok, iTunes Download für Windows können Sie Musikdateien mit Leichtigkeit importieren und verwalten. Mit seiner einfach zu navigierenden Musikbibliothek können Sie musikentscheidungen schnell durchsuchen und organisieren. Darüber hinaus können Sie Wiedergabelisten manuell erstellen und automatische Songauswahlen im Abschnitt “zuletzt hinzugefügt” einrichten. Obwohl iTunes nicht so viele Dateiformate unterstützt wie andere beliebte Musik-Streaming-Dienste, ist es immer noch eine gute Wahl, um Ihre Musik auf Apple-Geräten zu organisieren. Um Musik von einer CD in iTunes zu importieren, legen Sie die CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein. Klicken Sie auf das CD-Symbol oben links im Fenster. Benutzer können wählen, ob sie alle Songs importieren oder nur wenige auswählen möchten.

Klicken Sie auf CD importieren, um den Importvorgang zu starten. Das Importieren einer Standard-Musik-CD dauert nur wenige Minuten. Wenn Ihr anderes Gerät Android verwendet, können Sie trotzdem Apple Music.Apple Music auch für Android verfügbar. Streamen und laden Sie die gleiche Musik und Videos herunter. Zurück zu dieser Seite auf Ihrem Mac oder PC für den kostenlosen Download von iTunes Wenn Sie iTunes für Windows 10 herunterladen, bemerken Sie eine ähnliche Struktur für TV-Sendungen, mit der Sie beliebte Titel mit Leichtigkeit finden können. Hörbücher, Podcasts und Musikauswahlen sind zwar unterschiedlich organisiert, arbeiten jedoch nach den gleichen Prinzipien. Der Abschnitt “Podcasts” enthält eine leicht zugängliche Liste der vorgestellten Dienstanbieter. Ich bekomme es: Du willst ein paar kostenlose Melodien, aber du willst nicht von der RIAA oder von urheberrechtlichen Trollen verklagt werden. Na gut. Leider ist völlig freie Musik heutzutage selten – er, völlig freie und legale Musik, das heißt. Aber Sie können einige kostenlose Musik finden, und Sie können es direkt aus dem Musik-Player greifen, den Sie wahrscheinlich bereits verwenden: iTunes. iTunes hat die Art und Weise, wie Menschen Musik, Filme, TV-Sendungen und Podcasts erlebt haben, für immer verändert.

Mit drei brandneuen, dedizierten Apps – Apple Music, Apple TV und Apple Podcasts – ändert sich alles wieder, um die beste Art und Weise zu sein, Unterhaltung auf Ihrem Mac zu genießen. Und seien Sie versichert; Alles, was Sie in Ihrer iTunes-Bibliothek hatten, ist immer noch in jeder App zugänglich. iCloud synchronisiert nahtlos alles auf Ihren Geräten – oder Sie können sichern, wiederherstellen und synchronisieren, indem Sie das Gerät direkt mit Ihrem Mac verbinden. Raten Sie was? iTunes hat eine ganze Seite für kostenlose Downloads gewidmet. Um auf Free On iTunes zuzugreifen, öffnen Sie zuerst iTunes und klicken Sie auf das iTunes Store-Element in der linken Seitenleiste. Sobald Sie auf der iTunes Store-Homepage sind, suchen Sie nach einer Quick Links-Überschrift auf der rechten Seite. Darunter befindet sich ein Free On iTunes-Link. Klicken Sie auf den Link, und vilé! Diese Seite bietet alle Arten von kostenlosen Inhalten, einschließlich Musik, Filmclips, TV-Shows, Apps und sogar “neue und bemerkenswerte” Podcasts. Während iTunes bei Apple-Nutzern schon immer beliebt war, wird es für den integrierten Apple Music-Streamingdienst bevorzugt.