Während dieses Programm funktioniert, kommt es mit erheblichen Einschränkungen. Zunächst einmal, obwohl die Basis-App kostenlos ist, müssen Sie zahlen – 19 USD pro Jahr, das gleiche wie Parallels Toolbox oder 29 USD für das Leben – um Filme herunterzuladen, die länger als 3 Minuten sind. Video DownloadHelper wurde entwickelt, um Videodateien sowie Bilder aus Webressourcen zu extrahieren und auf Ihrem Computer zu speichern. Wenn das Tool etwas findet, das es herunterladen kann, wird sein Symbol hervorgehoben und Sie können diese Datei erhalten, indem Sie einfach auf das Symbol klicken. Neben YouTube schnappt sich Video DownloadHelper frei die Medieninhalte von DailyMotion, Facebook, Periscope, Vimeo, Vine, Metacafe und vielen anderen Seiten. Es unterstützt auch verschiedene Arten von Streaming. Dieses WikiHow lehrt Sie verschiedene Möglichkeiten, YouTube-Videos auf Ihrem Mac zu speichern, so dass Sie sie offline ansehen können. Wenn Sie nichts dagegen haben, während der Wiedergabe des Videos zustehen, können Sie es mit den Screen-Recording-Tools von QuickTime aufzeichnen. Wenn Sie es eilig haben und nichts dagegen haben, eine Drittanbieter-App herunterzuladen, können Sie Videos mit VLC Media Player und ClipGrab herunterladen, die beide kostenlos sind. Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, das Video auf ein iPad oder iPhone zu bringen, besteht eine Lösung darin, das Video auf iCloud zu kopieren, damit Sie über die Dateien-App darauf zugreifen können. Sie können es dann von dort herunterladen und spielen, wann immer Sie wollen. Wir haben mehr Details über das Speichern eines YouTube-Videos auf einem iPhone oder iPad. Wenn Sie firefox-Benutzer sind, empfehlen wir Ihnen, die DownloadHelper-Erweiterung zu besuchen und diese Erweiterung zu installieren.

Danach wird das DownloadHelper-Symbol in der Adressleiste Ihres Firefox oder in der Statusleiste angezeigt, das Sie unten im Browserfenster finden. Sie können mit der Wiedergabe eines Videos beginnen und auf das Symbol für die Erweiterung klicken. Sie werden ein oder mehrere Angebote für dieses YouTube-Video mit ein paar von ihnen im Flash-Format sehen, während andere im MPEG-4-Format sein können. Wählen Sie einfach diejenige aus, die Sie bevorzugen, und starten Sie den Download auf Ihren Mac. Aber während YouTube eine Möglichkeit bietet, dies auf mobilen Geräten (YouTube Premium) zu tun, bietet die Website keine offiziellen Mittel zum Speichern von YouTube-Clips auf einem Mac. Also, hier wenden wir uns an die inoffiziellen YouTube-Downloader für Macs, einschließlich der sichersten Option und zwei kostenlosen Methoden. Nachdem Sie ClipGrab erfolgreich eingerichtet haben, können Sie das Programm starten. Jetzt müssen Sie die Webadresse des Videos kopieren, das Sie herunterladen möchten. Um dies zu tun, markieren Sie den Link zum Video in der Adressleiste Ihres Browsers und klicken Sie auf Strg+C (oder Cmd+C, wenn Sie sich auf einem Mac befinden). Wir sind auch für Sie da, wenn Sie mobil sind. Schauen Sie sich unsere Anleitungen für YouTube-Downloader für iPhones und iPads und YouTube-Downloader für Androids an.

Die BBC ist freundlicher zu der Idee, dass Sie ihr Video auf einen Mac herunterladen als YouTube und Netflix, obwohl es Zeitlimits für den Download gibt, der spielbar ist, und es kann nur über eine First-Party-App wiedergegeben werden. Für Nutzer von Chrome, speichern Sie YouTube-Video auf macOS 10.14 mit einer Chrome-Erweiterung, Download YouTube Chrome. Nachdem Sie dieses Add-on heruntergeladen und die ZIP-Datei auf Ihrer Festplatte entpackt haben, gehen Sie wie folgt vor: Denken Sie daran, dass Sie sogar die Soundtracks anstelle der gesamten Videos herunterladen können. Wählen Sie einfach MP3 aus der Liste der Formate und Sie können Ihre Lieblingssongs in MP3 und ohne die Videos erhalten. Einige Vimeo Videos bieten Downloads ohne faff überhaupt, und das gilt, wenn sie auf Mac genau wie unter Windows zu sehen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, gibt es eine Download-Schaltfläche unter dem Player, obwohl die verfügbaren Versionen von der Mitgliedschaftsstufe des Videoerstellers abhängen – weitere Informationen finden Sie hier.